Crosslauf Gmünd

erstellt am 20.01.2020 von Christian Kraus

der 5. Lauf der Waldviertler Crosslaufserie fand am Samstag, den 18. Jänner in Gmünd statt. Start/Ziel im Naturpark Blockheide beim Aussichtsturm. 3 anspruchsvolle Runden a 1,9km waren zum Laufen. Leider kein Schnee wie in Horn, dafür gatschig auf den Feldwegen und nass auf der Wiese.

Mit Daniel Peer (LLZ Tirol) gab es einen überlegenen Sieger in 19:12 min über die 5,7km vor dem Lokalmatador Stefan Apfelthaler (LT Gmünd) 20:31min und Dirlinger Markus in 21:13.

Den Damensieg holte sich Kastner Christina vor Grabner Barbara und Ecker Renate.

Vom ULC waren nur Schiffer Michael 26:31 (Rang 28) und Kraus Christian 30:58 am Start.

Ergebnis

Christian: bei Schneefall in Horn kurzfristig entschlossen zum Mitlaufen, Blockheide mit Schnee ist traumhaft, leider war es dann anders. Mit den Läufern vom Lurs Maissau in Horn getroffen und gemeinsam fuhren wir rauf. Ohne Training eigentlich keine Erwartungen gehabt, durch die Blockade im Rumpfbereich konnte ich nicht einmal ansatzweise oder auch nur kurz "schnell" laufen(Foto 2 mit Pfeil auf mich ist passend). Mit einem Schnitt von 5:25/km war ich um 40 sec/km langsamer als 2015. Motto momentan: Dabei sein ist alles.

Nächster Versuch in Schwarzenau und Echsenbach, somit komme ich sogar noch in die Cupwertung. Anschließend beim McDonald gemeinsam noch auf einen Kaffee gewesen.

Zurück